Grenzerfahrungen - Ausflug zum Point Alpha

DIESE VERANSTALTUNG KANN AUS AKTUELLEN GRÜNDEN LEIDER NICHT STATTFINDEN.

 

Samstag, 14. März 2020

 

Die Gedenkstätte Point Alpha zwischen Rasdorf (Hessen) und Geisa (Thüringen) ist in ihrem Gesamtkomplex ein unvergleichbares Zeitzeugnis und ein einzigartiger Lernort der Geschichte. Hier standen sich die Vorposten von NATO und Warschauer Pakt vier Jahrzehnte lang Auge in Auge gegenüber. Point Alpha dokumentiert am authentischen Ort die Konfrontation der beiden Machtblöcke, den Aufbau der Grenzanlagen mit ihren Sicherungselementen, aber auch militärische Abläufe sowie das Leben an und mit der Grenze aus der Sicht der Bevölkerung.

Der Ausflug wird in Kooperation mit dem Historischen Verein Bad Soden e. V. durchgeführt

 

 

Abfahrt am 14. März 2020 um 8:30 Uhr Parkplatz Hasselgrundhalle

Kostenbeitrag 35,00 € p. Pers., Anmeldung im ev. Pfarrbüro Zum Quellenpark 54 erforderlich