Gemeinsam am Tisch des Herrn

DIESE VERANSTALTUNG KANN LEIDER NICHT STATTFINDEN!

 

Podiumsgespräch
Dienstag, 24. März 2020, 19:00 Uhr

Gespräch zu einem Votum des „Ökumenischen Arbeitskreises evangelischer und katholischer Theologen“ vom September 2019. In diesem Votum geht es um Überlegungen zu einem gemeinsamen Zeugnis im Hinblick auf den theologischen Sinngehalt der Feier von Eucharistie bzw. Abendmahl. Es sieht dabei bereits im Neuen Testament eine erkennbare Vielfalt der Gestaltung frühchristlicher Mahlfeiern, die alle durch das ihnen zugrundeliegende Geschehen von Tod und Auferweckung Jesu freigesetzt worden sind.

Die ökumenischen Kontroversen und die erreichten Konvergenzen werden beschrieben und am Ende steht ein Votum für eine Öffnung der konfessionellen Mahlfeiern für Christinnen und Christen aus anderen Traditionen.

Bischof Georg Bätzing und Probst Oliver Albrecht; Moderation Pfarrer A. Heidrich

 

Bürgerhaus Neuenhain, Hauptstraße, Bad Soden-Neuenhain