Das Christentum in Äthiopien

Montag, 8. April 2019, 19:30 Uhr

Selbst „ein Prinz aus dem Hause Davids“ führt Asfa-Wossen Asserate an diesem Abend in die Geschichte und Gegenwart des Christentums in Äthiopien ein. Beginnend bei der Königin von Saba berichtet er von der Äthiopisch-Orthodoxen Tewahido-Kirche als der einzigen bis heute bestehenden vorkolonialen Kirche Schwarzafrikas und spannt so den Bogen über die Jahrtausende bis hinein in die Gegenwart.

Vortrag und Gespräch

Dr. Asfa-Wossen Asserate, Autor und politischer Analyst

 

Wohnstift Augustinum, Georg-Rückert-Str. 2