Allmacht und Ohnmacht in Bildern aus dem Mainzer Domschatz

Samstag, 19. März 2022, 11:00 Uhr

 

Bei einem Besuch der Mainzer Domschatzkammer werden wir Bilder betrachten, die veranschaulichen, was es bedeutet, von der Allmacht und der Ohnmacht Gottes zu sprechen. Ausgehend von Meisterwerken der Goldschmiedekunst wird das Thema an mehreren Beispielen aus verschiedenen Epochen entfaltet. Nur für uns wird es erlaubt sein, ein besonders aussagekräftiges Werk außerhalb der Vitrine unter die Lupe zu nehmen.
Dr. Hildegard Lütkenhaus, Kunsthistorikerin

Dommuseum Mainz (Zugang durch den Dom)
Anreise mit eigenem Pkw, Eintritt: 3 € pro Person
ACHTUNG: Es gilt 2G+, bitte tagesaktuellen Schnelltest mitbringen.