Im Haus meines Vaters sind viele Wohnungen

Donnerstag 30. März 19:30 Uhr
Filmvortrag und Gespräch. Die Grabeskirche in Jerusalem wird von Vertretern mehrere Konfessionen verwaltet, die sich oft misstrauisch begegnen und so immer wieder Zweifel an der Einheit der Christen nähren. Davon handelt dieser Film.

Einführung:
Pfarrer Andreas Heidrich
Pfarrer Friedhelm Pieper (Referent für interreligiösen Dialog)

Wohnstift Augustinum, Stiftstheater